Fine Art Photography und MultimediaArt

Die Zusammenführung von inhaltlicher Idee, gestalterischem Denken und künstlerischem Entwurf mit der umfassenden Fachtechnologieausbildung ermöglicht unter Verwendung modernster Geräte ein zeitgemäßes, professionelles Arbeiten.

Infobox
Voraussetzungen
Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung 
oder Studienberechtigungsprüfung, Eignungsprüfung
Dauer: 6 Semester
Abschluss
Diplomprüfung, einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz, eine Anrechnung an Fachhochschulen und Universitäten ist möglich.
Unterrichtszeit
Montag-Freitag 18:00-22:00
Kosten
Die Ausbildung ist kostenlos, nur Material muss selbst getragen werden.
Kontakt
+43 (0)5 0248 019 - 333 | Florian Koller
Email senden

Dieser Ausbildungsbereich vermittelt vertiefte Kenntnisse in sämtlichen Bereichen der Fotografie und des fotografisch-medialen Designs. Dabei bilden eine gestalterische und technologische Ausbildung für Fotografie wie auch digitale und analoge Präsentations- und Multimedia-Technologien die Klammer für die Gesamtorientierung dieser Ausbildung.Im Schulbereich ist diese Schwerpunktsetzung österreichweit einzigartig: Ausgehend vom fotografischen Bild erfolgt die multimediale Erweiterung um die Dimensionen Zeit, Raum, Sound, Interaktion und Inszenierung.

Entwurf, Gestaltung, Technologie, Organisation und praktische Erarbeitung vielfältigster Themenbereiche der Fotografie und des multimedialen Gestaltens sowie medientheoretische und medienwirtschaftliche Gegenstände sind Teile der Ausbildung. Übergreifende fotografisch-multimediale Projekterstellung und -durchführung bringen vertiefte Ausbildungsergebnisse und vernetztes Fachwissen.

Umfangreiche Bildkompetenz

Die AbsolventInnen können mit ihrem Wissen um Stand-Bild, Bewegt-Bild und deren multimedialen Erweiterungen als SpezialistInnen in Fotoateliers, Medienunternehmen, Werbeagenturen, Bildagenturen, Multi-media-Agenturen, Museen, Verlagen, Architekturbüros und Medienhäusern eingesetzt werden. Sie arbeiten als FotografInnen, MediendesignerInnen und FachspezialistInnen in öffentlichen und halböffentlichen Bereichen und in selbständiger oder in freiberuflicher Tätigkeit.

...mehr

Projekte

Liebe(r) InteressentIn

Sie verwenden eine alte Browserversion (< IE9)

Um die Website ohne Einschränkungen betrachten zu könnne, führen Sie bitte ein Update ihres aktuellen Browsers (Internet Explorer) durch oder installieren sich zusätzlich einen anderen Browser (z.B. Google Chrome oder Firefox).

Alternative Browser:

OPEN HOUSE INFO 2015

Besuchen Sie uns beim OPEN HOUSE 2015 in der Ortweinschule und lassen Sie sich persönlich beraten.

Wir bieten Führungen durch Abteilungen und Fachrichtungen für alle interessierten Eltern und SchülerInnen. Nehmen Sie – falls vorhanden – Mappen mit Ihren Arbeiten mit, damit wir Ihnen ein ausführliches Feedback geben können.

Wir informieren unter anderem über:

Für alle Fachrichtungen der Abteilung Kunst & Design bekommen Sie außerdem spezielle Informationen über

Während des OPEN HOUSE finden Sie die ideale Möglichkeit, um alle Fragen zu stellen, die Sie zur Schule haben. Sie bekommen Einblick in sämtliche Bereiche der angebotenen Ausbildungsschwerpunkte.