Di. 08.05.2018_16:17h

Erasmus+ Job Shadowing in Finnland

KollegInnen Byloff, Löschnig und Benko konnten während ihres Erasmus+ Finnland-Aufenthalts nicht nur ihren methodischen Werkzeugkoffer mit vielen interessanten Anregungen auffüllen, sondern im Zuge ihrer Schulbesuche und Job Shadowing Tage an sieben Schulen in Helsinki, Tampere und Seinajöki sowohl den finnischen Zugang zu CLIL und zur CLIL Methodik im Finnischunterricht live erleben, als auch Einblicke in das finnische Schulsystem, vor allem hinsichtlich der Strukturen und Ausbildungswege für SchülerInnnen mit Migrationshintergrund, gewinnen und viele interessante Aspekten des finnischen Bildungssystems kennenlernen.

Im regen Austausch mit den finnischen KollegInnen vor Ort wurden methodische Zugänge, Strukturelles und organisatorische Elemente des Schulwesens diskutiert und hinsichtlich ihrer (Teil-)Übersetzbarkeit in unser System analysiert.

So fanden viele Anregungen und Ideen den weiten Weg vom hohen Norden zu uns an die Ortweinschule.

Projektinfo: live@Ortwein

Zur Übersicht

Liebe(r) InteressentIn

Sie verwenden eine alte Browserversion (< IE9)

Um die Website ohne Einschränkungen betrachten zu könnne, führen Sie bitte ein Update ihres aktuellen Browsers (Internet Explorer) durch oder installieren sich zusätzlich einen anderen Browser (z.B. Google Chrome oder Firefox).

Alternative Browser:

OPEN HOUSE INFO 2015

Besuchen Sie uns beim OPEN HOUSE 2015 in der Ortweinschule und lassen Sie sich persönlich beraten.

Wir bieten Führungen durch Abteilungen und Fachrichtungen für alle interessierten Eltern und SchülerInnen. Nehmen Sie – falls vorhanden – Mappen mit Ihren Arbeiten mit, damit wir Ihnen ein ausführliches Feedback geben können.

Wir informieren unter anderem über:

Für alle Fachrichtungen der Abteilung Kunst & Design bekommen Sie außerdem spezielle Informationen über

Während des OPEN HOUSE finden Sie die ideale Möglichkeit, um alle Fragen zu stellen, die Sie zur Schule haben. Sie bekommen Einblick in sämtliche Bereiche der angebotenen Ausbildungsschwerpunkte.