Mi. 07.03.2018_11:55h

La Biennale di Venezia

Die Kinder wurden zu Beginn der Workshops von geschulten Kunstpädagoginnen in unsere Themen „ Asymmetrie“ und „Das zweite Gesicht“ eingeführt, unsere jungen KünstlerInnen verwirklichten dann ihre eigenen Entwürfe dazu oder reagierten spontan auf die Besonderheiten der Kindergesichter bzw. deren Begleitpersonen mit freien künstlerischen Gestaltungen.

War ein „Gemälde“ fertig gestellt, wurde es vom jeweiligen Maler in einem improvisierten Fotostudio in Szene gesetzt und verewigt.

Unsere KünstlerInnen animierten „ihre“ Kinder auch dazu, selber zu Pinsel und Farbe zu greifen und ihr Gegenüber ebenfalls künstlerisch zu gestalten.

Die Begeisterung der Verantwortlichen der Abteilung für „Education“ der Biennale di Venezia hat sich in der Hoffnung geäußert, uns im nächsten Jahr wieder zum International Kids‘ Carnival begrüßen zu dürfen!

Sämtliche Kunstwerke und auch deren Entstehung können auf der website www.ideenfinder.at (von Sebastian Morré) bewundert werden.

Thomas Kunz

 

Zur Übersicht

Liebe(r) InteressentIn

Sie verwenden eine alte Browserversion (< IE9)

Um die Website ohne Einschränkungen betrachten zu könnne, führen Sie bitte ein Update ihres aktuellen Browsers (Internet Explorer) durch oder installieren sich zusätzlich einen anderen Browser (z.B. Google Chrome oder Firefox).

Alternative Browser:

OPEN HOUSE INFO 2015

Besuchen Sie uns beim OPEN HOUSE 2015 in der Ortweinschule und lassen Sie sich persönlich beraten.

Wir bieten Führungen durch Abteilungen und Fachrichtungen für alle interessierten Eltern und SchülerInnen. Nehmen Sie – falls vorhanden – Mappen mit Ihren Arbeiten mit, damit wir Ihnen ein ausführliches Feedback geben können.

Wir informieren unter anderem über:

Für alle Fachrichtungen der Abteilung Kunst & Design bekommen Sie außerdem spezielle Informationen über

Während des OPEN HOUSE finden Sie die ideale Möglichkeit, um alle Fragen zu stellen, die Sie zur Schule haben. Sie bekommen Einblick in sämtliche Bereiche der angebotenen Ausbildungsschwerpunkte.