Fr. 12.01.2018_19:00h

Barbara Riegler – Mein Feldbach

Barbara Riegler – Mein Feldbach

Eröffnung: Freitag, 12. Jänner 2018, 19 UhrKunsthalle Feldbach, Sigmund-Freud-Platz 1, 8330 Feldbach

Eröffnung: Bürgermeister Ing. Josef Ober und Kulturreferent Dr. Michael MehsnerEinführung zur Ausstellung: Barbara Riegler

In der Arbeit “Mein Feldbach” setzt sich die Fotografin Barbara Riegler visuell mit ihrem Heimatort Feldbach auseinander. Sie geht dabei auf die Fragen “Was ist Heimat?” und “In welches Licht wird eine Stadt durch den individuellen Blick gerückt? ein. Das erste Bild der Arbeit zeigt die Aussicht aus dem Fenster ihres Zimmers. „Mein Feldbach“ stellt weniger eine Dokumentation des gesamten Ortes dar, sondern ist vielmehr der subjektive Zugang der Fotografin zu ihrem Heimatort.

Die Ausstellung wird durch einen Gastbeitrag der Filmemacherin Clara Alizadeh Saboor erweitert, “Barbara” ist ein auszughafter, persönlicher Blick auf die Fotografin von “Mein Feldbach”.

Ausstellungsdauer: 13.1.- 4.2. 2018
Öffnungszeiten: Di-So 11-17 Uhr
INFO: 03152 2202, bzw. www.barbarariegler.com 

Foto (c) Barbara Riegler

 

Zur Übersicht

Liebe(r) InteressentIn

Sie verwenden eine alte Browserversion (< IE9)

Um die Website ohne Einschränkungen betrachten zu könnne, führen Sie bitte ein Update ihres aktuellen Browsers (Internet Explorer) durch oder installieren sich zusätzlich einen anderen Browser (z.B. Google Chrome oder Firefox).

Alternative Browser:

OPEN HOUSE INFO 2015

Besuchen Sie uns beim OPEN HOUSE 2015 in der Ortweinschule und lassen Sie sich persönlich beraten.

Wir bieten Führungen durch Abteilungen und Fachrichtungen für alle interessierten Eltern und SchülerInnen. Nehmen Sie – falls vorhanden – Mappen mit Ihren Arbeiten mit, damit wir Ihnen ein ausführliches Feedback geben können.

Wir informieren unter anderem über:

Für alle Fachrichtungen der Abteilung Kunst & Design bekommen Sie außerdem spezielle Informationen über

Während des OPEN HOUSE finden Sie die ideale Möglichkeit, um alle Fragen zu stellen, die Sie zur Schule haben. Sie bekommen Einblick in sämtliche Bereiche der angebotenen Ausbildungsschwerpunkte.