Sa. 16.09.2017

A grasp of graphics and visuals

 

Projektbeschreibung

Die Partner im Erasmus+ Projekt mit dem Titel “A grasp of graphics and visuals” widmen sich in den kommenden zwei Jahren Fragestellungen hinsichtlich der Berufsausbildung in den Bereichen Fotografie, Grafik und Film. LehrerInnen und Schülerinnen aus 4 europäischen Schulen werden an der Umsetzung der Projektaktivitäten beteiligt sein. Grundsätzliche Zielsetzung ist  die Steigerung der Atttraktivität der Berufsausbildung in den genannten Bereichen und die Stärkung der für die Beteiligung am europäischen Arbeitsmarkt notwendigen Kompetenzen der beteilgten Personen.

Das Projekt bezweckt konkret den Austausch guter Praxis hinsichtlich

# Vermittlung und Anwendung neuester, auf dem Arbeitsmarkt angewandter digitaler Visualisierungstechniken
# der Schnittstelle Ausbildung und Beruf / Bedarfe von und Kontakte mit Betrieben
# allgemeiner Didaktik und Methodik in den genannten Bereichen
# individueller Unterstützung von SchülerInnen im Unterricht
# Unterstützung von sozial benachteiligten SchülerInnen und der Vermeidung vorzeitigen Schulabbruchs

Projektpartner:

# Ortweinschule, Graz (AT); www.ortweinschule.at
# Technikum Fototechniczne, Warschau (PL); www.fotospokojna.com , (koordinierende Einrichtung)
# Escola Artística de Soares dos Reis, Porto (PO); www.essr.net
# Walter-Gropius-Berufskolleg, Bochum (DE); www.wg-bo.de

 

Laufzeit: 09/2017 bis 08/2019

Information und Kontakt: mayrhofer.max@ortweinschule.at

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben

 

 

 

Zur Übersicht

Liebe(r) InteressentIn

Sie verwenden eine alte Browserversion (< IE9)

Um die Website ohne Einschränkungen betrachten zu könnne, führen Sie bitte ein Update ihres aktuellen Browsers (Internet Explorer) durch oder installieren sich zusätzlich einen anderen Browser (z.B. Google Chrome oder Firefox).

Alternative Browser:

OPEN HOUSE INFO 2015

Besuchen Sie uns beim OPEN HOUSE 2015 in der Ortweinschule und lassen Sie sich persönlich beraten.

Wir bieten Führungen durch Abteilungen und Fachrichtungen für alle interessierten Eltern und SchülerInnen. Nehmen Sie – falls vorhanden – Mappen mit Ihren Arbeiten mit, damit wir Ihnen ein ausführliches Feedback geben können.

Wir informieren unter anderem über:

Für alle Fachrichtungen der Abteilung Kunst & Design bekommen Sie außerdem spezielle Informationen über

Während des OPEN HOUSE finden Sie die ideale Möglichkeit, um alle Fragen zu stellen, die Sie zur Schule haben. Sie bekommen Einblick in sämtliche Bereiche der angebotenen Ausbildungsschwerpunkte.