KOORDINATIONSTEAM FÜR KRISEN

Um in Krisen- und Notfallsituationen (Selbstgefährdung, besondere Gewaltsituationen, Katastrophensituationen, schwere Unfälle, Suchtprobleme, Todesfälle, usw.) rasch und kompetent handeln zu können, ist es bereits im Vorfeld wichtig pädagogische, psychologische, medizinische und organisatorische Aspekte zu bedenken um für einen eventuellen Ernstfall gut vorbereitet zu sein.

Das Koordinationsteam für Krisen erarbeitet für die Schule klar definierte Checklisten, denen Verantwortungs- und Meldestrukturen entnommen werden können, damit alle schnell und effizient die richtigen Schritte im Notfall setzen können.

KOORDINATIONSTEAM FÜR KRISEN

Dir. Prof. DI Dr. techn. Manfred Kniepeiss, Direktor, Leitung


Brenner-Baumgartner und Privschek-Bergling, Schulärztinnen


FOL Dipl.-Päd. Josef Raith, Sicherheitsvertrauensperson


Prof. Mag. Elke Müller


Harald Sturm


Fragen?