Meine Welt, Deine Welt

Ein Mönch, eine Drag Queen, ein Aktivist und eine Bäuerin geben einen Einblick in ihr Leben und zeigen wie viele unterschiedliche Leben in ein und dem selben Land möglich sind.

MAKING OF

TEASER

Das Projekt

Die Biobäuerin Angelika Wechtitsch bereitet sich auf einen Arbeitstag im Stall vor. Sie füttert die Tiere und hilft einem Mutterschwein ein Ferkel auf die Welt zu bringen. Angelika beschreibt ihre Hoffnung und Sorgen für die Zukunft von Biobauern in Österreich.

Der Umweltaktivist Markus Kohlross steht mit einer Gruppe Aktivisten in der Grazer Innenstadt. Zusammen halten sie Passanten auf, um über die grausame Haltung von Nutztieren aufmerksam zu machen. Markus erzählt von seinem Weg zu einer minimalistischen Lebensweise und seinen Blick auf die Zukunft Österreichs.

Frater Philipp Wögerbauer ist auf den Weg in den Wald um seiner Arbeit als Forstarbeiter nachzugehen. In seiner Arbeitskleidung ist er fast nicht mehr als Mönch zu erkennen. Frater Philipp spricht über Klischees mit denen er Tag für Tag konfrontiert wird und diskutiert das Bild der Kirche, das nach außen hin wirkt.

Der Schüler Kevin Schmidbauer sitzt in seinem Zimmer und bereitet sich für den Auftritt in einem Wiener Nachtclub vor, bei dem er als die Drag Queen Meta Morkid performt. Kevin erzählt über sein Leben als Meta Morkid und über seine Erfahrung mit Intoleranz.

 

ZUM PROJEKT

KONZEPT

Ein Mönch, eine Drag Queen, ein Aktivist und eine Bäuerin geben einen Einblick in ihr Leben und zeigen wie viele unterschiedliche Leben in ein und dem selben Land möglich sind.

SCHÜLER

Regie: Zoe Borzi

Produktion: Jonathan Steininger

Kamera: Nikolaus Heckel

KONZEPT

Ein Mönch, eine Drag Queen, ein Aktivist und eine Bäuerin geben einen Einblick in ihr Leben und zeigen wie viele unterschiedliche Leben in ein und dem selben Land möglich sind.

SCHÜLER

Regie: Zoe Borzi

Produktion: Jonathan Steininger

Kamera: Nikolaus Heckel

Weitere Projekte

Alle Projekte